Slide 3

Aktuelles

Trotz einer starken Leistung der Linnemann-Truppe musste man sich zum Auftakt der Kreisliga-Saison dem Gast aus Westerndorf mit 1:3 geschlagen geben. In den ersten 20 Min. zeigte sich der SVS sehr präsent und hätte mit etwas Glück in Führung gehen können, als ein Kopfball von Lu Furtner nur um Zentimeter am Tor der Gäste vorbeistreichte.

Mit zwei 1:0 Siegen gegen Edling und dem Lokalrivalen SV Riedering meldet sich die Linnemann-Elf zurück in der Kreisliga! Zum Auftakt empfängt man mit dem SV Westerndorf einen der Favoriten in der Kreisliga. Die Linnemänner werden schon alles in die Waagschale werfen müssen um zu bestehen! Um so mehr hofft der SVS auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans. Spielbeginn ist am Samstag, 10.08. um 15.00 Uhr!

In der ersten Sommerferienwoche konnte der SV Söllhuben zum ersten Mal zusammen mit dem Kooperationspartner, der Audi Schanzer Fußballschule vom FC Ingolstadt 04, ein Fußballcamp am heimischen Sportplatz anbieten.

Das Camp war mit 51 Teilnehmern früh ausgebucht – Fußballnachwuchs vom SV Söllhuben, SV Riedering, aber auch aus Frasdorf und der weiteren Umgebung nahmen teil.

Das sympathische vierköpfige Schanzer-Trainerteam Pat, Anika, Basti und Leon, das die jungen Kicker mit viel Spaß und der nötigen Disziplin durch die Campwoche begleitete, wurde vom SVS-Jugendtrainer Robert Langzauner ergänzt.

Für Freitag sind sommerliche Temperaturen und herrliches Wetter vorausgesagt - daher hoffen wir, dass es diesmal mit dem Sonnwendfeuer klappt! Für Essen & Getränke, sowie Kaffee & Kuchen ist gesorgt. Für die ganz Jungen gibt es Süßigkeiten und für die etwas Älteren Erfrischungsgetränke an der gemütlichen Baumbar. Schaut's vorbei, mia gfrein uns!

Showdown in Rohrdorf vor 1300!! Zuschauern, die sich dieses Derby zwischen dem SVS und dem SV Riedering nicht entgehen lassen wollten. Dominik Spanovic avancierte zum Matchwinner, als er in der 91. Spielminute einen Foulelfmeter zum 1:0 Sieg im Riederinger Gehäuse versenkte.

Mit 1:0 besiegten die Linnemänner den Kreisligisten DJK Edling! Bei hohen Temperaturen zeigte der SVS trotz dem Fehlen einiger Leistungsträger eine starke Partie. In den ersten 45 Min. konnte man sich sogar eine leichte Feldüberlegenheit erspielen. Chancen blieben Mangelware, da beide Mannschaften sehr diszipliniert agierten. So ging man mit einem 0:0 in die Pause.

Mit 2:1 konnte sich die Linnemann-Elf in einem spannenden und fairen Spiel gegen den Tabellendritten ASV Flintsbach durchsetzen. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle zeigte der SVS eine starke Leistung und kam zu einigen guten Möglichkeiten, aber auch die Gäste tauchten einige Male gefährlich vor dem Tor der Hausherren auf.

Mit 6:3 schickten die Linnemänner den TSV Neubeuern nach Hause ins Inntal. Das Match begann nicht optimal, denn bereits nach zwei Min. ging der Gast mit 1:0 in Führung. Jetzt schien der SVS wach zu sein. Karl Haas und Simon Hilger drehten die Partie und nach 25 Min. lag die Heimelf mit 2:1 in Führung.

Seite 1 von 47

Termine

Laden...

Please publish modules in offcanvas position.