Slide 3

Aktuelles

Stand 16.03.2020:
 
Aufgrund der Corona-Auswirkungen hat der SVS den Spiel- und Trainingsbetrieb bereits seit 13.03.2020 ausgesetzt (siehe http://sv-soellhuben.de/778-spiel-und-trainingsbetrieb-ab-sofort-bis-auf-weiteres-eingestellt).
Wie heute von der Bayerischen Staatsregierung angekündigt werden ab 17.03.2020 alle Sportanlagen und Vereinsstätten gesperrt und Veranstaltungen im außerfamiliären Bereich generell untersagt. Dies gilt (vorerst) bis einschließlich 19.04.2020.
Dies hat selbstverständlich auch Auswirkungen auf den sportlichen Betrieb des SVS:
Spielbetrieb:
Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat nun offziell beschlossen, den Spielbetrieb bis auf Weiteres zu unterbrechen. Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs erfolgt frühestens nach dem 19. April 2020 und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen. Dies gilt für alle Altersklassen.
An der ursprgl. Aussetzung (nur) bis 23.03.2020 wird also seitens des BFV nicht mehr festgehalten.
Trainingsbetrieb
Durch die o.g. Ankündigungen der Bayerischen Staatsregierung ist nun auch offiziell kein Trainingsbetrieb mehr gestattet. Dies gilt nach aktuellem Stand bis mindestens einschließlich 19.04.2020 und betrifft selbstverständlich alle Altersklassen.
 
Der SVS hatte für die Kinder-/Jugendmannschaften bereits vorab unabhängig von der Einschätzung des BFV eine Einstellung des Spiel-/Trainingsbetriebs bis mindestens einschließlich 19.04.2020 angekündigt. Dies gilt nun also auch für die Damen-/Herrenmannschaften.
Wir fordern alle Mitglieder auf, sich strikt an die Vorgaben zu halten! Dazu gehört auch, sich nicht "privat" in Gruppen am Sportgelände zu treffen. An die Eltern appellieren wir einmal mehr, dies auch den Kindern zu vermitteln.

Liebe Spieler und Eltern, liebe Freunde und Gönner der Fußballer Söllhuben – wir brauchen Euch!!

Wie ihr alle wisst, verursacht der Spielbetrieb durch Beiträge an den Fußballverband, Schiedsrichterkosten, Platzpflege, Trikots, Trainingsmaterial, … erhebliche Kosten.

Eine unserer wenigen Einnahmequellen hierfür ist die Bandenwerbung.

Falls also ihr, eure Eltern, euer Chef oder andere Bekannte die Abteilung Fußball durch die Anmietung einer Werbebande unterstützen könnt, bitten wir euch Kontakt mit einem der u.g. Ansprechpartner aufzunehmen.

Die jährlichen Kosten belaufen sich nur auf 100€ - 150€ und sind steuerlich absetzbar.

Zudem entsteht euch hinsichtlich der Bandenherstellung kein organisatorischer Aufwand – dies übernehmen komplett wir!

Einen gemeinnützigen Verein unterstützen und zugleich erfolgreiche Firmenwerbung betreiben – was will man mehr?!

Also meldet Euch so schnell wie möglich, damit die Zuschauer beim nächsten Heimspiel nicht nur schönen Fußball, sondern auch Eure Werbung zu sehen bekommen!

Kontaktpersonen:

Karl Haas                      Abteilungsleiter  0172 / 89 02 517

Elisabeth Bauer            Schriftführerin    0152 / 07 39 03 28

und alle anderen Mitglieder der (Abteilungs-) Vorstandschaft

Trotz einer starken Leistung der Linnemann-Truppe musste man sich zum Auftakt der Kreisliga-Saison dem Gast aus Westerndorf mit 1:3 geschlagen geben. In den ersten 20 Min. zeigte sich der SVS sehr präsent und hätte mit etwas Glück in Führung gehen können, als ein Kopfball von Lu Furtner nur um Zentimeter am Tor der Gäste vorbeistreichte.

Mit zwei 1:0 Siegen gegen Edling und dem Lokalrivalen SV Riedering meldet sich die Linnemann-Elf zurück in der Kreisliga! Zum Auftakt empfängt man mit dem SV Westerndorf einen der Favoriten in der Kreisliga. Die Linnemänner werden schon alles in die Waagschale werfen müssen um zu bestehen! Um so mehr hofft der SVS auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans. Spielbeginn ist am Samstag, 10.08. um 15.00 Uhr!

In der ersten Sommerferienwoche konnte der SV Söllhuben zum ersten Mal zusammen mit dem Kooperationspartner, der Audi Schanzer Fußballschule vom FC Ingolstadt 04, ein Fußballcamp am heimischen Sportplatz anbieten.

Das Camp war mit 51 Teilnehmern früh ausgebucht – Fußballnachwuchs vom SV Söllhuben, SV Riedering, aber auch aus Frasdorf und der weiteren Umgebung nahmen teil.

Das sympathische vierköpfige Schanzer-Trainerteam Pat, Anika, Basti und Leon, das die jungen Kicker mit viel Spaß und der nötigen Disziplin durch die Campwoche begleitete, wurde vom SVS-Jugendtrainer Robert Langzauner ergänzt.

Seite 1 von 48

Termine

Laden...

Please publish modules in offcanvas position.