Aktuelles

Vor der Winterpause haben die D-Junioren noch zwei Spiele zu bestreiten. Am Dienstag, den 15.11.2011 empfängt man um 17.30 Uhr den ESV Rosenheim zum Heimspiel in Frasdorf. Am Samstag den 19.11.2011 muß man dann noch auswärts bei der SVDJK Kolbermoor antreten. Mit zwei Siegen könnte man den guten Mittelfeldplatz (7.) weiter festigen.

Einen tollen Erfolg konnten die C-Junioren in ihrer Gruppe verbuchen. Sie wurden aufgrund ihrer konstant guten Leistungen verdient Hebstmeister. Sah es nach dem 3. Spieltag bei der 8:2 Niederlage gegen die JFG Mangfalltal-Maxlrain ehr danach aus, dass man sich aus der Spitzengruppe verabschieden kann, so zeigte die Elf von Andie Weiß und Franz Kratzer unbändigen Trainingsfleiß und unbedingten Siegeswillen.

 TSV Babensham hieß der Gegner der SG Söllhuben / Frasdorf am vergangenen Sonntag im Frasdorfer Waldstadion. Die Mädls hatten sich auf einen schweren Gegner eingestellt, besonders da man die Gäste aus Vorbereitungs- und Hobbyligaspielen bereits kannte.

Unterschiedlicher hätte dieser Spieltag nicht sein können. Während die D- Junioren eine empfindliche Heimniederlage mit 0:8 gegen den TSV Aßling hinnehmen mußten, gewannen die C-Junioren ihr Auswärtsspiel recht souverän mit 13:2 beim SV Bad Feilnbach.

Ein weiteres erfolgreiches Kapitel in der Kreisklasse schrieben die D-Junioren bei ihrem Punktspiel gegen 60zig Rosenheim. Beim 3:3 am gestrigen Mittwoch brachten sie den hohen Favoriten an den Rand einer Niederlage. In der 1. Halbzeit war die Heimelf von einer gewissen Nervosität begleitet, sodass es nicht ausblieb, dass die Rosenheimer in der 12.Minute mit 1:0 in Führung gingen.

Nichts zu holen gab es für den SV Riedering im Heimspiel gegen den SVS. Von Beginn an drängte die Haas-Elf den SVR in die eigene Hälfte. In der 12. Min. tankte sich M. Just auf dem linken Flügel durch und seine scharfe Hereingabe konnte ein SVR-Verteidiger vor dem heranstürzenden M. Hilger nur noch ins eigene Tor klären.

Termine

Laden...

Please publish modules in offcanvas position.