News Damen

Aktuelles vom Frauenfußball

Mädls legen durchwachsenen Saisonstart hin

Nach nun vier Saisonspielen belegen die Damen der SG Söllhuben / Frasdorf aktuell den fünften Tabellenplatz. Zwei Unentschieden, ein Sieg und eine Niederlage stehen bisher zu Buche.

Das erste Spiel beim TSV Rohrdorf konnten unsere Mädls mit 1:0 für sich entscheiden. Bereits nach zehn Minuten klingelte es im Tor der Gastgeber und Susi Dirmeier brachte die SG in Führung. Es entwickelte sich das erwartete kampfbetonte Spiel, bei dem sich letztendlich unsere Damen als die nervenstärkeren herausstellten.

Am zweiten Spieltag empfingen die Damen den TSV Eiselfing. Auch hier gelang der SG der Führungstreffer (Andrea Winkler, 15. Min), nur fünf Minuten später aber stand es 1:1. An diesem Tag lief es nicht bei unseren Mädls, Fehlpässe und verlorene Zweikämpfe bestimmten das Programm. So konnten sie sich wahrscheinlich sogar noch glücklich schätzen, dass die Gäste erst in der 65. Minute das 1:2 erzielten. Denn ab diesem Zeitpunkt bestimmten nur noch die Eiselfinger das Spielgeschehen und erhöhten in der 80. Minute zum 1:3-Endstand.

Nach dieser Niederlage fuhren die Damen an Spieltag drei etwas verunsichert zum bis dato ungeschlagenen Tabellenführer SV Waldhausen, der nach zwei Spieltagen bereits ein Torverhältnis von 13:2 aufweisen konnte. Das Spiel wäre für alle Zuschauer die Reise wert gewesen: Es ging hin und her und die beiden Mannschaften lieferten sich einen harten, aber fairen Kampf. Nach dreißig Minuten ergab sich für die Gastgeber eine gute Chance, aber der Freistoß rutschte am Tor vorbei. Und so war es die SG die – fast schon „traditionell“ – in Führung ging (Lisi Bauer, 34. Minute). Aber kurze Zeit später trafen die Waldhausener zum 1:1-Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber wohl gedanklich noch in der Kabine, denn bereits der erste Angriff unserer Mädls wurde mit dem Treffer von Fränzi Bartl belohnt (46. Min.). Gut zehn Minuten brauchte die Heimmannschaft um sich von diesem Kaltstart zu erholen und konnte dann erneut den Ausgleich erzielen. Die SG aber gab nicht auf: Sandra Hitzler zeigte in der 65. Minute ihre Schnelligkeit, setzte sich über die Außenbahn durch und versenkte das Leder zum 2:3. Wer denkt, die Waldhausener hätten nun klein beigegeben, täuscht sich gewaltig – im Gegenteil, mit einem Doppelschlag (70., 75. Min.) gingen sie sogar mit 4:3 erstmals in dieser Partie Führung! Nun war es an unseren Mädls Moral zu zeigen und das taten sie auch. Sandra Hitzler sorgte wieder für Unruhe im gegnerischen Strafraum und die Abwehr wusste sich nur noch mit einem Foul zu helfen. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und während die Waldhausener noch mit dieser Entscheidung haderten, verwandelte Andrea Winkler den Strafstoß cool zum 4:4-Enstand.

Am vergangenen Sonntag schließlich hatte man mit dem FC Kirchweidach einen vermeintlich leichten Gegner zu Gast, denn dieser rangierte bis dahin am Tabellenende. Aber offensichtlich hatten unsere Mädls den Kampfgeist der Gegner unterschätzt, denn diese verlangten der SG Einiges ab. In der ersten Halbzeit hätten die Gastgeber mehrmals in Führung gehen können, Fortuna war aber nicht auf ihrer Seite und so ging man mit 0:0 in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff haperte es bei unseren Damen am Spielaufbau; dennoch traf Paulina Rödig in der 66. Minute den Kasten. Danach versäumte die SG es aber, die Führung auszubauen und traf mehrmals nur das Aluminium. Rund zehn Minuten vor Schluss hatten sich unsere Mädls wohl schon mit einem 1:0 zufrieden gegeben, die Gäste aber nicht: Nach einem Ballverlust im Mittelfeld, tankte sich eine Spielerin des FC Kirchweidach über die Außenbahn durch. Ihre Hereingabe wurde unglücklich von einer unserer Damen ins eigene Tor abgelenkt: Es stand 1:1 und dabei blieb es auch. Leider konnten sich unsere Mädls über dieses Unentschieden nicht so freuen, wie über das des vorherigen Spieltages…

Bleibt zu hoffen, dass am kommenden Samstag, 17.10.2015 um 14 Uhr beim Ligaprimus SV Saaldorf 2 mehr zu holen ist. Das nächste Heimspiel findet dann am Sonntag, 25.10.2015 um 17 Uhr in Frasdorf gegen den SV Prutting statt. Wie immer freuen wir uns über Zuschauer!!

Laden...

Please publish modules in offcanvas position.