News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

Linnemann-Doppelpack in Aschau!

Durch zwei späte Tore von Spielertrainer M. Linnemann nimmt der SVS drei verdiente Punkte aus Aschau mit und bleibt nach 22 Saisonspielen weiter ungeschlagen.

Als harte Nuss erwieß sich der WSV Aschau. Die Nietzold-Elf hatte sich gut auf die Linnemann-Truppe eingestellt und agierte kompakt und diszipliniert. Der SVS machte zwar das Spiel, hatte aber Probleme sich 100%ige Chancen herauszuspielen. Die Heimelf setzte immer wieder Nadelstiche und TW M. Walter musste einige Male sein ganzes Können zeigen, um einen Rückstand zu verhindern.

In der Schlussphase drückte der SVS noch einmal aufs Tempo. Eine überragende Kombination von Hilger und Linnemann vollendete letzterer aus spitzem Winkel ins lange Eck. Nur 4 Min. später, in der 87. Min. dann die Entscheidung, als M. Breitrainer im 16zehner nur durch ein Foul gebremst werden konnte und der Referee auf den Punkt zeigte. Den fälligen Strafstoß verwandelte M. Linnemann souverän!

Die zweite Mannschaft des SVS eroberte sich durch ein 3:2 gegen den WSV Aschau die Tabellenspitze zurück. Zum Matchwinner wurde der Ex-Aschauer M. Sobota, der nach zwei Toren von R. Langzauner das entscheidende Tor erzielte! Bereits am Vatertag, 14.05. geht es für die Zweite im Nachholspiel zum SV Unterwössen. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Am Samstag, den 16.05. um 15.00 Uhr ist die Bender-Elf aus Brannenburg zu Gast in Söllhuben. Die Gäste haben beste Chancen auf den Relegationsplatz zwei und werden dem SVS sicher alles abverlangen.

Die Zweite spielt um 17.00 Uhr gegen den TSV Marquartstein!

Laden...
Laden...

Please publish modules in offcanvas position.