News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

SVS von Bernau nicht zu stoppen!

Nicht ganz einfach machte es der TSV Bernau der Linnemann-Truppe. Die Hausherren versuchten aus einer gut gestaffelten Defensive ihre Angriffe vorzutragen. Der SVS hatte es schwer eine Lücke in der Abwehr der Heimelf zu finden.

In der 28. Min. aber dann doch die 1:0 Führung, als M. Linnemann einen Freistoß ins Gehäuse des TSV zimmerte. Jetzt ließ der SVS einige hochkarätige Chancen liegen und als Bernau in der 44. Min. einen Handelfmeter zugesprochen bekam, stand es plötzlich 1:1.

Nach dem Seitenwechsel kontrollierte die Linnemann-Elf das Spielgeschehen. 15 Min. waren etwa gespielt, als nach einem langen Ball Torwart M. Walter nach Ansicht des Referees, einen TSV-Angreifer touchierte und zum zweiten Mal auf den Punkt zeigte. Den fälligen Strafstoß entschärfte der an diesem Tag glänzend aufgelegte SVS-Goalie mit einer sensationellen Parade und hielt damit seine Farben im Spiel.

Die Gäste aus Söllhuben erhöhten nun die Schlagzahl und in der 75. Min. erzielte M. Steinacher nach einem Linnemann-Freistoß per Kopfball das 2:1. In der 85. Min. dann die Entscheidung, als Ch. Linnemann nur mehr per Foulspiel gebremst werden konnte und der Schiri zum dritten Mal auf Strafstoß entschied. S. Öttl zeigte sich nervenstark und versenkte die Kugel im Kasten der Hausherren!

Die Zweite des SVS erkämpfte sich ein 1:1 gegen die Zweite des TSV Bernau. Torschütze für den SVS war P. Unterseher.

Am Samstag, 24.10. um 15.00 Uhr erwartet man in Söllhuben den derzeit furios aufspielenden Tabellenzweiten TuS Prien zum Spitzenspiel! Die Zweite trifft um 17.00 Uhr ebenfalls auf Prien II.

Laden...
Laden...

Please publish modules in offcanvas position.