News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

Zum Unglück kommt auch noch Pech!

Eine unglückliche Niederlage musste die Linnemann-Elf am 2ten Wiesnsonntag hinnehmen. Nach anfänglichem Abtasten übernahmen die Hausherren die Initiative und konnten durch einen plazierten 22m Flachschuss von Spielmacher S. Hilger die Führung erzielen.

Nur wenige Minuten später musste der Torschütze mit einer Knieverletzung vom Sanka ins Krankenhaus gebracht werden. Der gesamte SVS wünscht unserem Goalghetter, dass die Verletzung sich nicht als allzu schlimm erweist und er bald wieder im SVS-Trikot aufläuft.

Nach der Pause drängte der TuS Prien auf den Ausgleich, doch der SVS konterte gut und hätte durch H. Schaal eigentlich auf 2:0 erhöhen müssen. 61 Min. waren gespielt, als Prien auf der rechten Seite eine gute Kombination aufzog und der Flankenball auf den freistehenden M. Feistl kam und dieser Torwart M. Walter keine Chance ließ. Das Spiel wurde jetzt hektischer und der SVS hatte mehrfach das 2:1 auf dem Fuß, konnte aber beste Chancen nicht verwerten. In der 90. Min. zog sich der ansonsten gut leitende Referee den Zorn der SVS-Fans zu, als er zwei Foulspiele des TuS Prien nicht ahndete und im Gegenzug einen zweifelhaften Freistoß für die Gäste pfiff. B. Birner schnappte sich die Kugel und versenkte den Ball zum Siegtreffer für die Gäste.

Die Zweite des SVS konnte ihren ersten Saisonsieg landen und besiegte durch Tore von S. Ramsl und F. Wieser den ASV Au mit 2:0!

Für die Linnemann-Truppe heißt es nun diese unnötige Schlappe zu verarbeiten und am Samstag, den 10.9. um 16.30 Uhr beim im Aufwärtstrend befindenden SV Amerang wieder in die Spur zu kommen!

Die Zweite des SVS spielt um 16.00 Uhr beim FV Oberaudorf!

 

Laden...
Laden...

Please publish modules in offcanvas position.