News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

Aufholjagd kam zu spät!

Mit 3:2 musste sich die Linnemann-Elf dem ASV Großholzhausen geschlagen geben. Nach kurzem Abtasten kam der SVS gut ins Spiel und hatte durch einen Freistoß von M. Linnemann in der 17. Min. der knapp am Pfosten vorbeistrich, die bis dahin beste Chance.

25 Min. waren gespielt, als nach einem Befreiungsschlag B. Haas ins straucheln kam und Torjäger M. Schober zur Stelle war und das 1:0 markierte. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte J. Seidel nach einem Pass in die Tiefe auf 2:0.

In Hälfte 2 waren keine 3 Min. gespielt, als Goalghetter M. Schober völlig unbedrängt die Kugel aus 10 m zum 3:0 versenkte. Der SVS gab sich trotz des Rückstandes nicht auf und verkürzte in der 59. Min. nach einem Freistoß von K. Haas durch einen herrlichen Kopfballtreffer von S. Öttl auf 3:1. Die Linnemann-Truppe drängte nun auf den Anschlusstreffer, hatte auch Chancen, musste sich aber vor den gefährlichen Kontern der Hausherren in Acht nehmen. In der 89. Min. ging der Keeper der Hausherren etwas zu rustikal gegen M. Linnemann zu Werke und der Referee zeigte auf den Punkt. S. Öttl verwandelte sicher, doch zum Erstaunen aller ließ der Schiri den Elfer wiederholen. Öttl versenkte auch den zweiten souverän, doch kurz darauf war Schluss!

Am Samstag, 01.10. um 14.30 Uhr erwartet den SVS ein weiterer schwerer Brocken, wenn man beim Tabellendritten SV Reichertsheim zu Gast ist (Heimrecht getauscht).

Die zweite Mannschaft erreichte ein 3:3 bei der SV DJK Heufeld II. L. Hilger mit Doppelpack und H. Rothmayer erzielten die Tore für den SVS. Am Samstag, 01.10. um 17.00 Uhr erwartet man zu Hause den ASV Flintsbach!

Laden...
Laden...

Please publish modules in offcanvas position.