News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

2:0 im Abstiegskrimi!

Ein hart umkämpftes Match sahen die zahlreichen Zuschauer in Söllhuben. Die Gäste legten ein hohes Tempo vor und drängten den SVS in die Defensive.

In dieser Drangphase kam Aibling zu guten Möglichkeiten, die man aber nicht in Tore ummünzen konnte. Nach etwa 20 Min. kam der SVS besser ins Spiel und hatte durch Dominik Spanovic und Marco Steinacher ebenfalls gute Chancen die Führung zu erzielen. So blieb es nach 45 Min. beim 0:0.

Drei Min. waren im zweiten Durchgang gespielt, als sich Dominik Spanovic auf der linken Seite durchsetzte, die Kugel Sepp Öttl servierte, und dieser dem Gästekeeper keine Abwehrchance ließ. In der 52. Min. erhöhte Dominik Spanovic auf 2:0, als er sich im Strafraum des TuS behauptete und das Spielgerät mit der Pike im Kasten der Gäste versenkte. Aibling erhöhte nun den Druck, doch die SVS-Defensive um Goalie Robert Langzauner machte einen Superjob. Die Gäste entblößten nun die Abwehr und die Linnemann-Elf kam zu Kontermöglichenkeiten, die aber nicht gut zu Ende gespielt wurden. Nach 94 Min. beendete der stark leitende Referee Markus Geithner die umkämpfte aber nicht unfaire Partie!

Am Samstag, den 27.5. um 15.00 Uhr ist man beim TSV Bad Endorf zu Gast. Der SVS hofft auf die Unterstützung seiner Fans, da man jetzt aus eigener Kraft die Relegation schaffen könnte!

Die Zweite spielt ihre letzte Partie für diese Saison am Sonntag, den 28.5. um 13.00 Uhr beim WSV Samerberg!

Laden...
Laden...

Please publish modules in offcanvas position.