News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

Verrücktes Spiel in Söllhuben!

Mit 5:4 konnte die Linnemann-Elf den TV Feldkirchen bezwingen. Gute 60 Sekunden waren gespielt, als die Gäste einen Freistoß zugesprochen bekamen, den Maximillian Schnitzlbaumer zum 1:0 versenkte. In der 23. Min. erhöhte Feldkirchen auf 2:0 und nur 7 Min. später das 3:0 durch Felix Elenz.

Der SVS war in den ersten 30 Min. keineswegs die schlechtere Elf. Die Linnemann-Truppe reagierte mit wütenden Angriffen und in der 40. Min. lenkte ein TVF-Abwehrrecke eine scharfe Hereingabe ins eigene Tor. Zwei Minuten später veredelte Simon Hilger einen sehenswerten Angriff zum 2:3 Anschlusstreffer. Kurz vor der Halbzeitpause fabrizierten die Gäste ihr zweites Eigentor und binnen 7 Minuten stand es 3:3.

Nach dem Seitenwechsel plätscherte das Spiel etwas dahin. in der 72. Min. nahm es wieder Fahrt auf, als Matthias Holzmann die Kugel unter die Latte des SVS-Tores nagelte. Die Gastgeber zeigten sich jedoch keineswegs geschockt und drängten auf den Ausgleich. Bei einem Lattentreffer von Hannes Schaal hatte Feldkirchen noch Glück. In der 80. Min. war der gute TVF-Goalie gegen den Schuss von Sepp Öttl jedoch machtlos. Eine gut getimte Flanke versenkte Simon Hilger in der 90. Spielminute zum 5:4 Endstand.

Das spektakuläre Match geriet etwas zur Nebensache, denn leider verletzte sich ein junger Gästespieler schwer! Der gesamte SVS wünscht ihm alles erdenklich Gute und hofft, dass er bald wieder die Fußballsstiefel schnüren kann.

Am Samstag, den 11.8. um 15.00 Uhr erwartet man auf heimischem Geläuf den TSV Brannenburg!

Die Zweite des SVS trifft auf Brannenburg II. Spielbeginn 17.00 Uhr!

 

 

Laden...
Laden...

Please publish modules in offcanvas position.