SVS lässt 2 Punkte in Bernau liegen!

Drucken

Nach dem souveränen 4:0 beim Tabellenführer ASV Flintsbach war das Gastspiel beim TSV Bernau das erwartet schwere Match. Die Linnemann-Truppe drängte die Gastgeber von Beginn an in die Defensive, vergab aber zu viele gute Einschussmöglichkeiten.

Die Hausherren erzielten mit dem ersten gefährlichen Angriff in der 16. Min. durch eine abgerutschte Flanke das 1:0. Sepp Öttl erzielte kurz vor der Pause den mehr als verdienten Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel taten sich die Linnemänner schwer das Abwehrbollwerk der Heimelf zu knacken. Trotzdem hatte man weiterhin gute Möglichkeiten, doch an diesem Tag wollte das Runde einfach nicht mehr ins Eckige. So musste man am Ende zufrieden sein, dass die Hausherren nach Kontern auch nicht effektiv waren!

Die Zweite besiegte den ASV Happing mit 3:0. Die Tore für den SVS erzielten Stephan Watermann, Christian Breitrainer und Bertl Winkler.

Am Sonntag, den 21.10. um 14.00 Uhr ist die Erste zu Gast beim TV Feldkirchen. Die Zweite ist spielfrei!