Aktuelles

Mit einem 3 : 3 Remis beim SV Pang und der Niederlage des TUS Prien ist der SVS nach Ende der Vorrunde mit einem Punkt Vorsprung Herbstmeister. Das Spiel in Pang war nichts für schwache Nerven, denn die Haas-Elf lag nach 65 Min. mit 0 : 3 in Rückstand.

Am 02.10.2011 hatte die SG Söllhuben / Frasdorf der Damen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer SV Vagen zu Gast."Kantersieg gegen SV Vagen" titelte Sepp Bauer am 06.04.2011 auf der Seite des SVS - und die Mädls sollten dem in Nichts nachstehen.

Auf ungewohntem Kunstrasen-Terrain fand am Montag in Endorf das erste von zwei Platzierungsspielen der Zweiten Damenmannschaft statt. Unglücklicher hätte der Kampf um Platz 5 in der Hobbyliga wohl kaum starten können:Beim Aufwärmen verletzte sich Torwart Micha G. schwer an der Hand und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Lange Zeit tat sich die Haas-Elf gegen den SV Schloßberg schwer. Ohne Druck und viel zu langsam wurden die Angriffe vorgetragen. So kam man kaum zu nenneswerten Torchancen und musste einige Konter des SV Schloßberg hinnehmen.

Am heutigen Montag, 10.10.2011 beginnen die Platzierungsspiele der Zweiten Mannschaft in der Hobbyliga.

In einem Hin- und Rückspiel wird um den fünften Platz gekämpft. Anpfiff für das Hinspiel gegen den TSV Bad Endorf ist um 19.15 Uhr in Bad Endorf, das Rückspiel findet am 17.10.2011 zu Hause um 19.15 Uhr in Frasdorf statt.

Wir freuen uns über jeden Zuschauer !!

Ein erfolgreiches Wochenende konnte Cheftrainer Franz Kratzer mit seinem Trainerstab feiern. Am Freitag machte die D1 den Anfang. Auf der Anlage des SCF feierte man gegen den TuS Prien einen 10:1 Kantersieg. Erst beim Stand von 8:0 ließ man den Prienern ein Erfolgserlebnis mit dem Ehrentreffer.

Am vergangenen Sonntag gastierten die Mädels der SG Söllhuben / Frasdorf in Brannenburg. Dort hatte wenige Stunden zuvor bereits die Zweite Mannschaft der Herren für drei Punkte auf dem SVS-Konto gesorgt.

Mit 1:2 gegen den SV Pang und gar mit 2:6 gegen den TSV Haag mußte die D1-Mannschaft von Klaus Güttler und Simon Hilger zwei Niederlagen in der Kreisklasse hinnehmen. Während man beim Heimspiel gegen Pang wenigstens ein Unentschieden verdient gehabt hätte, war man in Haag völlig chancenlos.

Termine

Laden...

Please publish modules in offcanvas position.